Foto: Holger Weinandt (Koblenz, Germany) 12.07.2011  Lizenz cc-by-sa-3.0-de

Verfolgung und Widerstand im heutigen Rheinland-Pfalz 1933-1945.
 
Das Thema "Verfolgung und Widerstand 1933-1945" ist das Kernthema unseres Fördervereins Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus in Koblenz e.V.  Darüber hat schon vor mehr als 20 Jahren unser stellvertretender Vorsitzender Joachim Hennig einen umfangreichen, zweiteiligen Aufsatz in der Zeitschrift "Sachor" veröffentlicht. Dieser ist heute noch aktuell.

Man findet ihn auch HIER auf dieser Homepage.

Seitdem hat Hennig zu diesem Thema in Koblenz und in zahlreichen Orten des nördlichen Rheinland-Pfalz einen Vortrag mit Powerpoint-Präsentation gehalten. Dabei ist er auch auf die Situation im jeweiligen Ort eingegangen. Am 22. Oktober 2021 hat Hennig nun in Neuwied am Rhein referiert. Nach mehr als 20 Jahren soll dieses Thema auf der Homepage aktuell wieder aufgegriffen werden. Dazu bietet sich dieser Vortrag an, auch weil sich für Neuwied für die Koblenzer Region interessante Aspekte zur Verfolgung und zum Widerstand aufzeigen lassen.


Lesen und sehen Sie deshalb HIER den reich bebilderten Vortrag von Joachim Hennig: "Verfolgung und Widerstand im nördlichen Rheinland-Pfalz 1933-1945.", den er am 22. Oktober 2021 in Neuwied am Rhein gehalten hat.

nach oben